Knidos

An unserem zum Glück einzigen Ruhetag für die kurze Zeit die wir haben, sind wir an die Spitze der Halbinsel gefahren. Dort haben wir uns Knidos, eine alte griechische Stadt, besser gesagt die Ruinen davon angeguckt. Wir sind noch etwas auf alten Ziegenpfaden auf die Spitze des Berges gestiegen und haben von dort den Blick auf Kos genossen. Auf der Heimfahrt haben wir uns links gehalten und sind über die Dörfer an der Küste entlang zurück gefahren. Der Halt am Strand und das Bad im warmen Mittelmeer waren ein Traum. Die Tour ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ein Empfehlung gibt es noch, „Der Schlachter“ in Datca in der Nähe der Schule. Frech grins

Schreibe einen Kommentar